Hatha Yoga


Aktuelle Neuigkeiten zum Yoga im Verein findet ihr hier


Yoga verbindet Körper, Geist und Seele. Durch die bewusst durchgeführten Übungen und Atmungen erlangen wir ein besseres Körperbewusstsein.

Hatha Yoga ist eine Form des Yoga bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen, Atemübungen und Meditation erreicht wird.

Die Silbe "Ha" steht für Sonne, Kraft und Wärme (Kraft, erhitzendend), die Silbe "tha" steht für Mond (Stille, kühlend).

Die Begriffe Asanas und Pranayama sind zwei von acht Meditations- und Entspannungstechniken.

Asanas verschafft Gesundheit und Langlebigkeit, die der Wirbelsäule, unserer vitalen Achse Beweglichkeit und Flexibilität verleihen. Asanas beruhigen die Nerven, entspannen die Muskulatur, beleben Organe und Nervenzentren.

Pranayama, die bewusste gelenkte Atmung, bringt Sauerstoff und damit Energie in jede Zelle des Körpers, entschlackt den Organismus, indem Ausscheidungsstoffe abgeführt, Gifte entfernt werden.

Die Entspannung erlaubt, das Nervensystem intakt zu halten, den Menschen vor Krankheiten zu bewahren und von Schlaflosigkeit zu befreien.

 

Die Gruppengröße ist auf 15 Teilnehmer begrenzt damit alle Übungen gezielt gezeigt und geübt werden können. Es gibt 2 Übungsgruppen.

 

Trainingszeiten in der Gemeindefreizeitstätte Frohsein.

Dienstag und Donnerstag: 19:00 - 20:30 Uhr

Weitere Informationen: Doris Magnussen Tel.: 04351/43232